Nachsitzen

Nach der geplatzten Übergabe wird wieder kräftig nachgearbeitet. Firma Krause hat die ganze Woche über das Haus zerpflückt und sämtliche Kabel ausgetauscht. Zum Glück konnten sie dabei den Estrich heile lassen. Teilweise haben sie sich beholfen, indem sie Bohrungen am Rande des Estriches gemacht haben um vom Erd- ins Obergeschoss zu kommen, teilweise haben sie Umwege über die Decke genommen. Das Aufreißen des Estrichs war unsere größte Sorge, alles „gut“ also.

Alles gut? Nee, nicht wirklich. Leider ist bei diesen Bohrungen aufgefallen, dass der Randdämmstreifen zwischen Estrich und Wand teilweise nicht korrekt gesetzt wurde und der Estrich darunter gelaufen ist. Eine Entkoppelung zur Wand ist daher nicht gegeben und wir haben um Nacharbeit gebeten. Immer mal was Neues, es soll ja nicht langweilig werden, oder?